Schwerpunkt Auslastung 

Mittlerweile sehe ich den Schwerpunkt meiner Arbeit ganz klar in der sogenannten "Auslastung" des Hundes. Hierbei passiert mit ganz viel Spaß soviel zwischen Hund und Mensch, dass ich dieses "Zusammenspiel" für unendlich wichtig halte. Hier wird nicht einfach "nur" konditioniert, sondern es geht um Teamarbeit, um "aufeinander achten" und um die Stärkung, Vertiefung, Intensivierung manchmal tatsächlich auch erst Bewußtwerdung von Beziehung und deren Wichtigkeit (bewusst benutze ich NICHT das Wort Bindung).


Alles, was ich anbiete ist, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so scheint, ohne Teamarbeit und ohne dass BEIDE Spaß an der Sache haben nicht möglich und darauf kommt es mir an. Sprecht mich gerne an, wenn ihr unsicher seid, was für euch und euren Hund das richtige sein könnte. Auch ausprobieren und/oder einfach mal zuschauen ist selbstverständlich möglich.




Neben dem Longieren, dem Dogscootern, dem Fun-Dummy, dem Mantrailing und "Crossdogging" wird es ab Sommer 2018 neu


Degility


geben.


Nähere Infos ganz bald hier auf dieser Seite!